SVG Modal background

Innovations- und Exportscheck

Diese beiden Förderinstrumente, die regelmässig von der Regierung ausgegeben werden, richten sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) in Liechtenstein.
Für 2017 wurden insgesamt 30 Schecks im Wert von je CHF 10'000.00 freigegeben.
 

 

Anzahl aktuell verfügbare Schecks: 5 Stück

 

Der Innovationsscheck ermöglicht den KMUs, unbürokratisch Forschungs- und Innovationsleistungen von Forschungseinrichtungen zu beziehen. Den Betrieben soll somit ein erster niederschwelliger Anreiz geboten werden, bei der Planung und Entwicklung neuer oder wesentlich verbesserter Produkte, Herstellungsverfahren oder Dienstleistungen mit Forschungsinstitutionen erstmals zusammen zu arbeiten.

 

Das KMU erhält den Abschlussbericht und die damit verbundenen Innovationen. Die Forschungseinrichtung wird mit einem Innovationsscheck für ihre Arbeit entschädigt. Oftmals werden diese Arbeiten im grösseren Rahmen, beispielsweise als KTI-Projekte, weitergeführt.

 

Link zum Innovationsscheck 

 

Der Exportscheck hilft den KMUs, neue Absatzmärkte zu erschliessen. Die Regierung hat eine Rahmenvereinbarung mit Switzerland Global Enterprise (www.s-ge.com) abgeschlossen, die ein grosses Angebot an Dienstleistungen und individuellen Unterstützungen beinhaltet. Mit dem Exportscheck können hiesige KMUs dieses Angebot für sich in Anspruch nehmen. 

 

Link zum Exportscheck


Anmerkung: pro Ausgabe und Jahr kann entweder ein Innovations- oder ein Exportscheck beantragt werden. 

 

 

Bild: Liechtenstein Marketing

Träger
Kontakt
Post:
Amt für Volkswirtschaft
Postfach 684
9490 Vaduz
Besucher:
Haus der Wirtschaft
Poststrasse 1
9494 Schaan
+423 236 69 00

avw.llv.li